Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2013 angezeigt.

Verkaufe AER Acousticube II

Sieht aus wie neu, da er nie zum Einsatz kam (er war mir immer zu schwer). Stand all die Jahre vergessen im Studio meiner Frau im Schrank. Ab und an verwendete ich ihn dort neben der fest-installierten Anlage. Keine Kratzer, keine Macken. Lautstärkeregler ab Pos 3 - wie neu!
Zweikanaliges 2-Weg-Akustiksystem der Referenzklasse. Kanal 1: Zwei getrennte Eingänge: AER-Piezo-Eingangsstufe für passive Tonabnehmer, symmetrisch, hochwertige Line-Eingangsstufe mit Pegelabschwächer, Gainregler, Colour-Schalter: 'mid-cut-treble-boost'-Filter, 3-Band-Klangregelung Kanal 2: XLR/6,3 mm Kombibuchse als hochwertige Line-Eingangsstufe bzw. symmetrische Mikrofon-Eingangsstufe, 48V-Phantomspeisung, 3-Band-Klangregelung, 120 W, 32 bit AER Digital Effect Prozessor. EUR 990,-
Verkauft!

Verkaufe Flamencogitarre Hernández

Klingt sehr „flamenco“. Ein angenehmer Ton, ausgwogen in allen Lagen. Diese Gitarre ist wunderschön anzuschauen, toll in der Verarbeitung und grandios im Ton.

Diese Gitarre spielte ich ca. 6 Monate, ist also sehr gut einspielt. Es ist die beste Gitarre, die ich je von Hernández in der Hand hatte. Ich spielte gerne auf ihr, da sie von der Bespielbarkeit meiner Conde sehr ähnlich ist.

Auch bei Instrumenten aus südspanischen Gitarren-Manufakturen gibt es große klangliche und optische Qualitätsunterschiede. Wie alle anderen hier erhätlichen Instrumente wurde auch diese von mir unter vielen ausgewählt.
Zu sehen und zu hören: Flamenco-Gitarre.de
Verkauft!

Flamenco-Gitarrenkurs in Andalusien

Ein Gruppe von  MusikerInnen hatten einen Traum: einen Flamencogitarrenkurs bei Gerhard Graf-Martinez in Andalusien!
Am Flughafen in Frankfurt angekommen und nach erfolgreichem Kampf mit den Ticketautomaten ging es dann gemeinsam in das Flugzeug Richtung Andalusien. Gut gelaunt landeten wir dann nach dreistündigem Flug bei herrlichem Sonnenschein und 34°C in Málaga. Von dort aus ging es mit dem MiniBus durch eine beeindruckende Landschaft über Granada zu unserem Ziel dem Kurort Lanjarón. Es folgte noch ein kleiner Fußweg durch eine Gasse zum Hotel. Nach unserem Zimmerbezug und einer kleinen Erholungspause trafen wir uns alle im Restaurant zum gemeinsamen Abendessen und zu einer Besprechung des Wochenablaufs. Gegen Mitternacht fielen wir todmüde in unsere Betten – so war ein anstrengender und doch schöner Tag zu Ende.

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück pünktlich um zehn Uhr mit der ersten Unterrichtsstunde los. Die Themen der nächsten Tage hießen „Guajiras“, „Sevillanas“, „…

Flamenco Drum Machine DM1

Flamenco-Percusión for DM1 DM1 - The Flamenco Drum Machine Full-featured Drum Machine for iPad and Mac OSX
DM1 turns your iPad or iPhone and your computers into a fun and creative beat making machine. Easy and fast to use, loaded with 86 superb electronic drum kits and beautiful hyper-realistic graphics. 
Graf-Martinez has extended the drum kits with a flamenco percussion kit. In addition, 25 flamenco style templates have been added.
DM1 offers 5 main sections:
THE STEP SEQUENCER frees your imagination with a smart use of the multi-touch screen. Just turn on and off steps in your sequence with the tip of your fingers to create cool beats, or unexpected rhythms!THE DRUM PADS simply lets you play and record the beat that tickles your fingers. No need to be a first-class drummer, automatic quantize does the work for you.THE MIXER for quick and subtle sound mixing of your drum kits. Featuring settings for volume, pitch, pan, sample length, custom drum kit element for each channel, mute an…

Flamencogitarre + Urlaub 2013 in Andalusien

Flamencogitarre-Workshop 2013 in Lanjarón (Alpujarras). Flug ab Frankfurt (Lufthansa). Übernachtung in einem wunderschönen Landhotel mit traditionellem andalusischem Restaurant und vielen Freizeitmöglichkeiten - Sauna, Fitnesscenter, Solarium, Massage, Kinderspielplatz, Bibliothek, Wandern, Radfahren, Dampfbad, Türkisches Bad, Innen- und Außenpool.

Der Unterricht findet direkt im Hotel statt. Zum Beiprogramm zählt u.a. eine Alhambra-Führung, Besuch bei einem Gitarrenbauer und der Besuch eines Flamenco-Konzerts in Granada.
9 Tage, von 31.8. - 8.9. 2013, Flamenco rund um die Uhr mit Gerhard Graf-Martinez und seiner Frau Lela de Fuenteprado.
Mehr Info und Prospekt (PDF) siehe: Flamencogitarrenkurse Graf-Martinez 2013



Diego El Cigala im Theaterhaus Stuttgart

Eine wunderschöne Flamenco-Stimme, die den ganzen Abend keinen Flamenco sang.
Meinen vorherigen Beitrag muss ich hier an dieser Stelle etwas korrigieren. Zu vermuten, dass es sich eventuell um ein Flamenco-Konzert handelt, war wohl zu sehr Wunschdenken, bzw. die Unwissenheit darüber, welche Produktionen Diego El Cigala in den letzten Jahren veröffentlicht hat. Alle andern 998 Besucher dieses Konzerts haben den Ankündigungstext offenbar völlig anders verstanden als meine Frau und ich. Schon im Vorfeld war ich überrascht, dass T1 (1000 Sitzplätze) im Theaterhaus Stuttgart ausverkauft war. Ich kann mich nicht erinnern, seit ich „Flamenco-Aficionado“ bin, dass ein Cantaor (Flamencosänger) einen Konzertsaal füllt, schon gar nicht in 1000er-Saalgröße. Auch kann ich mich nicht erinnern, dass ähnliches in dieser Größenordnung hier jemals angeboten wurde, oder besser gesagt, dieses Risiko je von einem Veranstalter eingegangen wurde. Mein Respekt gilt meinem alten Freund Schretzmeier (wir ware…

Einer der besten Flamenco-Aficionados ...

„Diego El Cigala ist einer der besten Flamenco-Aficionados unserer Zeit“.  So wird die Konzert-Ankündigung im Theaterhaus Stuttgart eingeleitet (aficionado = Liebhaber). Man stelle sich vor, Plácido Domingo wird als bester Opern-Liebhaber, oder Rod Steward als bester Rockmusik-Liebhaber angekündigt. Diese dilettantische Art, einen ganz großen der aktuellen Flamencoszene zu präsentieren, zieht sich wie ein roten Faden durch den Ankündigungstext. So auch die Bezeichnung Roma-Sänger - erkläre mal einem Gitano aus Triana, oder Dos Hermanos, dass er nun Roma*) ist, bzw genannt wird. Weiter im Text „[…] kubanischen Bolero, heißblütigen Tango, weichen Bossa Nova und afrikanische Elemente“ lässt erahnen, dass der Verfasser auch Wikipedia ignoriert - sind doch die afrikanischen Elemente in allen aufgezählten Musikgenres enthalten. Die Ignoranz/Arroganz gipfelt dann darin, dass kein Mitmusiker genannt wird. Flamenco-Sänger treten in der Regel zumindest mit einem Gitarristen auf. Nicht mal der …